ÖGUS bietet seinen Mitgliedern und Partnern eine Vielzahl an Aktivitäten, hier eine Übersicht im Detail:

  • Wissenstransfer in Verfahrens- und Marktfragen durch direkten Zugang zu Anbietern und Anwendern von Umweltsimulationseinrichtungen sowie zu nationalen und internationalen Organisationen

  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, die den Erfahrungsaustausch und Wissenszuwachs im Bereich Umweltsimulation fördern

  • Abhaltung von "Technical Meetings" zu speziellen Themenstellungen aus den Bereichen Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Normung

  • Initiierung kooperativer Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie gemeinsamer Prüfprogramme

  • Durchführung von Ringversuchen im Bereich der natürlichen und künstlichen Bewitterung sowie im Bereich von Alterungsverfahren

  • Teilnahme an nationalen und internationalen Veranstaltungen im Sinne von Cost- und Timesharing-Modellen

  • Netzwerk-Aktivitäten auf nationaler und europäischer Ebene –
    insbes. Aufbau und Pflege von Kontakten zu öffentlichen, für die Plattform relevanten Stellen, wie z.B. Normungsgremien, Prüf- und Forschungsinstitutionen, Universitäten, Fördergeber und Ministerien

  • Kontaktpflege zu den europäischen Schwesterorganisationen innerhalb der CEEES


akt buttons1 akt buttons2akt buttons3akt buttons4